→Springe direkt zum Inhalt

Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag

17.07.2014 | Informationen zur Vergabe von Gutachten

Gutachter zum Thema: »Bilanz der Sommerzeit« gesucht

Die Sommerzeit wurde mit der EU-Richtlinie 2000/84/EG dauerhaft, EU-weit und für alle Mitgliedstaaten verbindlich eingeführt. Über den Nutzen der Sommerzeit im Verhältnis zu möglichen negativen Auswirkungen der Zeitumstellung gibt es seit ihrer Einführung sehr gegensätzliche Positionen, und von verschiedener Seite wird eine Neuordnung der Sommerzeitregelung gefordert. Um die wissenschaftlichen Grundlagen für die Debatte bereitzustellen, sichtet und analysiert das TAB im Rahmen eines Sachstandsberichts den aktuellen Erkenntnisstand zu den Auswirkungen der Sommerzeit.

Im Rahmen der Untersuchung sollen Kurzgutachten zu folgenden Themenfeldern vergeben werden:

  • Auswirkungen der Sommerzeit auf den Energieverbrauch
  • Auswirkungen der Sommerzeit in den Bereichen Handel, (Fremden-)Verkehr, Landwirtschaft etc.
  • Auswirkungen der Zeitumstellung auf die Gesundheit und das menschliche Wohlbefinden
  • Rechtliche Optionen zur Änderung der geltenden EU-Rechtsvorschriften zur Sommerzeit

Informationen zur Gutachtenvergabe

Zum Seitenanfang