→Springe direkt zum Inhalt

Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag

30.06.2017 | Neuerscheinung

TAB-Brief Nr. 48

Themenvielfalt der TAB-Projekte

Die aktuelle Ausgabe des TAB-Briefs spiegelt die Vielfalt der Themen wider, deren Untersuchung vom Bundestag an das TAB in Auftrag geben wird. Dies zeigen sowohl die im Frühjahr begonnenen neuen Projekte, die vorgestellt werden, als auch die Beiträge zu den zuletzt abgeschlossenen Berichten zu den Themen Online-Bürgerbeteiligung an der Parlamentsarbeit, Arzneimittelentwicklung für vernachlässigte armutsassoziierte Krankheiten, additive Fertigungsverfahren (3-D-Druck), Gesundheits-Apps und Social Bots.

Auf der Basis von gut 40 Untersuchungsvorschlägen der Ausschüsse und Fraktionen des Deutschen Bundestages beauftragte der Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung (ABFTA) neun Projekte, die das TAB bis zum Sommer 2018 bearbeiten wird und die einmal mehr ein breites Themenspektrum abdecken.

  • Algorithmen in digitalen Medien und ihr Einfluss auf die Meinungsbildung
  • Autonome Waffensysteme
  • Potenziale von mobilem Internet und digitalen Technologien für die bessere Teilhabe von Menschen mit Behinderungen
  • Virtual und Augmented Reality – Anwendungspotenziale, Entwicklungen, Handlungsbedarf
  • Digitalisierung der Landwirtschaft
  • Mögliche gesundheitliche Auswirkungen verschiedener Frequenzbereiche elektromagnetischer Felder (HF-EMF)
  • Lichtverschmutzung
  • Nachhaltigkeitsbewertung landwirtschaftlicher Systeme – Herausforderungen und Perspektiven
  • Genome Editing am Menschen

Der TAB-Brief Nr. 48PDF [1,73 MB] ist wie alle früheren Ausgaben elektronisch verfügbar (TAB-Brief). Die gedruckte Ausgabe kann kostenlos beim Sekretariat – bitte per E-Mail an oder Fax (+49 30 28491-119) – einmalig oder zum regelmäßigen Bezug angefordert werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, per RSS oder E-Mail über das Erscheinen der jeweils nächsten Ausgabe informiert zu werden.

Zum Seitenanfang