→Springe direkt zum Inhalt

Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag

04.04.2019 | Informationen zur Vergabe von Gutachten

Gutachter zum Thema »Stand und Perspektiven der Telemedizin« gesucht

Für verschiedene telemedizinische Anwendungen sollen die medizinisch technischen Möglichkeiten sowie bestehende Barrieren der Technikdiffusion in einigen telemedizinischen Vorreiterländern und in Deutschland dargestellt werden.

Der Telemedizin, d.h. der medizinischen Versorgung von Patientinnen und Patienten aus der Distanz unter Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT), wird seit etlichen Jahren erhebliches Potenzial unterstellt. In einigen telemedizinischen Vorreiterländern werden unterschiedliche digitale Kommunikationsmöglichkeiten sowohl bei der Anamnese und Diagnose als auch bei der medizinischen Behandlung und Rehabilitation seit einigen Jahren regulär eingesetzt. In Deutschland werden diverse telemedizinische Anwendungen zwar in Modellprojekten getestet, jedoch finden sie nur langsam Eingang in die medizinische Regelversorgung. Dies deutet darauf hin, dass technische, normative, personelle, organisatorische oder soziale Barrieren die Technologiediffusion begrenzen oder aber die Potenziale der Telemedizin für Deutschland möglicherweise überschätzt werden.

Zur fachlichen Fundierung werden zwei Gutachten vergeben:

  • Telemedizinische Anwendungen in ausgewählten Vorreiterländern
  • Telemedizinische Anwendungen in Deutschland

Ausführliche Informationen zur Gutachtenvergabe

Zum Seitenanfang