→Springe direkt zum Inhalt

Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag

Themenkurzprofil

Welt ohne Bargeld – Veränderung der klassischen Bezahl- und Bankensysteme

Zusammenfassung

Bitcoins als virtuelle Währung, Technologien für mobile Bezahlsysteme und mobiles Geld, Länder, in denen überproportional häufig per SMS bezahlt wird und schließlich Staaten wie Indien, in denen ein Teil des Bargelds entwertet wird, scheinen Signale für eine schrittweise Abkehr vom Bargeld zu sein. Der Onlinebezahldienst PayPal, das Produkt Apple Pay sowie Banking- und Bezahl- Apps verschiedenster deutscher Start-ups nehmen Anlauf, um der Bargeldnutzung den Rang abzulaufen.

Hieraus ließe sich ableiten, dass die Zukunft auch in Deutschland bargeldlos sein könnte. Denn auch in Deutschland stehen neue und veränderte Formen des Bezahlsystems längst im Blickfeld verschiedener Akteure. Allerdings erfreut sich Bargeld in Deutschland aktuell noch an ungebrochener Beliebtheit. Eine Transformation der historisch entstandenen Strukturen könnte auf massive Widerstände stoßen und allenfalls eine Form des Mischzahlungsverkehrs entstehen lassen. Dennoch sendet die Politik in Zeiten einer Null-Zins-Strategie der Europäischen Zentralbank nicht immer eindeutige Signale und denkt Varianten wie eine Bargeldobergrenze durch.

Welcher Handlungsdruck könnte durch die zunehmende Bargeldlosigkeit anderer Länder für Deutschland erzeugt werden? Welche Interessen motivieren/ behindern eine Transformation des etablierten Geld- bzw. Bezahlsystems? Welche Beispiele liefern Hinweise auf die Auswirkungen einer möglichen bargeldlosen Gesellschaft und Wirtschaft?

Download: Themenkurzprofil Nr. 16 PDF [0,92 MB].

Veröffentlicht: September 2017.

Alle Themenkurzprofile sind das Ergebnis des Horizon-Scannings als Teil des methodischen Spektrums der Technikfolgenabschätzung im TAB und Impulslieferant für den TAB-Themenfindungsprozess der Fraktionen und Ausschüsse. Sie bieten einen kompakten Überblick über ausgewählte wissenschaftlich-technische Trends und ihre Relevanz für Politik und Gesellschaft. Neben dem Stand der jeweiligen wissenschaftlich-technischen bzw. sozioökonomischen Entwicklung umfassen sie Vorschläge für eine vertiefte Bearbeitung und weiterführende Literatur.

Zum Seitenanfang