→Springe direkt zum Inhalt

Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag

27.03.2020 | TAB

TAB in Coronazeiten

Unser Beitrag zu einer vorausschauenden Politikgestaltung geht weiter

Auch unter den aktuellen Bedingungen ist das TAB-Team zusammen mit seinen Konsortialpartnern intensiv tätig. Einige Kolleginnen und Kollegen arbeiten verteilt in den Büroräumlichkeiten, die anderen im Homeoffice - und wie sehr viele allerorten herausgefordert durch Kinderbetreuung oder Sorgen um ältere Angehörige. Selbstverständlich bearbeitet das TAB weiterhin die vom Bundestag beauftragten und längerfristig laufenden Projekte, zugleich starten aktuell aber auch neue Projekte wie vorgesehen.

Kurzfristige oder sogar tagesaktuelle Themenstellungen sind in den Auftragsmodalitäten des TAB zwar nicht vorgesehen, aber bestimmt werden zukünftige Arbeiten Fragen aufgreifen, die aus der jetzigen Ausnahmesituation resultieren. Wie gut die deutsche Gesellschaft und der deutsche Staat auf Krisen vorbereitet sind, war in der Vergangenheit hinsichtlich der möglichen Folgen eines großflächigen Stromausfalls Thema eines vielbeachteten TAB-Projekts, aktuell gehen wir der Frage nach, wie es um die Kritikalität der wichtigen Infrastrukturen in der Wasserversorgung oder in der Abfallwirtschaft steht. Mit umfassenden und ausgewogenen Analysen und Informationen möchten wir weiterhin unseren Beitrag zu einer vorausschauenden und vorsorgenden Politikgestaltung leisten.

Zum Seitenanfang