→Springe direkt zum Inhalt

Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag

25.06.2009 | TAB-Brief Nr. 35

Nachhaltige Produktionssteigerung?

Die Herausforderungen der globalisierten Landwirtschaft

Der Schwerpunkt dieses TAB-Briefs ist den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen gewidmet, denen sich die globalisierte Landwirtschaft stellen muss. Im Zentrum stehen dabei die Sicherstellung einer angemessenen Welternährung sowie eines Beitrags zur Energieversorgung durch Energiepflanzen. Die drei Beiträge zeigen aus verschiedenen Perspektiven die Komplexität dieser Aufgaben, die im Zeichen von Klimawandel und wachsender Weltbevölkerung gelöst werden müssen.

Auch wenn die Finanz- und Wirtschaftskrise zurzeit in aller Munde ist – die Frage, wie zukünftig Welternährung und globale Energieversorgung gewährleistet werden können, ist nach wie vor von höchster Priorität.

Der Schwerpunkt ist den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen gewidmet, denen sich die globalisierte Landwirtschaft stellen muss.

Im Zentrum stehen dabei die Sicherstellung einer angemessenen Welternährung sowie eines Beitrags zur Energieversorgung durch Energiepflanzen.

Die drei Beiträge zeigen aus verschiedenen Perspektiven die Komplexität dieser Aufgaben, die im Zeichen von Klimawandel und wachsender Weltbevölkerung gelöst werden müssen. Auch finden sich interessante Informationen zu und aus den aktuellen Untersuchungen, die das TAB im Auftrag des Deutschen Bundestages durchführt.

Die elektronische Ausgabe des TAB-Briefes Nr. 35 kann als PDF-Datei vom Web-Angebot des TAB herunter geladen werden.

Frühere Versionen finden sich unter TAB-Brief.
Die gedruckte Ausgabe kann kostenlos beim Sekretariat - bitte per E-Mail oder Fax (+49 30 28491-119) - einmalig oder zum regelmäßigen Bezug angefordert werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, per RSS über das Erscheinen der jeweils nächsten Ausgabe informiert zu werden.

Zum Seitenanfang