→Springe direkt zum Inhalt

Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag

15.07.2011 | Publikation

Welternährung

Der TAB-Bericht »Forschung zur Lösung des Welternährungsproblems – Ansatzpunkte, Strategien, Umsetzung« analysiert Einflussgrößen auf die Welternährungssituation als vielversprechende Ansatzpunkte für die Forschung. Auf dieser Grundlage werden Vorschläge für mögliche Schwerpunktsetzungen bei Forschungsthemen sowie forschungspolitische Handlungsoptionen entwickelt.

Unter- und Mangelernährung zählen seit Jahrzehnten zu den gravierendsten Problemen, mit denen die Weltgemeinschaft konfrontiert ist. Von der Forschung werden wichtige Beiträge zur Lösung des Welternährungsproblems erwartet.

Der aktuelle TAB-Bericht Nr. 142

  • skizziert drei unterschiedliche Sichtweisen auf das Welternährungsproblem (Mengen-, Zugangs- und Ernährungsperspektive) und ihren Einfluss auf das Problemverständnis,
  • analysiert wichtige Einflussgrößen auf Angebots- und Nachfrageseite sowie auf den Zugang zu Nahrung,
  • stellt anhand ausgewählter Forschungsfelder die Potenziale der Forschung ausführlich dar,
  • entwirft mögliche thematische Schwerpunkte für zukünftige Forschung
  • und stellt forschungspolitische Handlungsoptionen zur Diskussion.
Zum Seitenanfang