→Springe direkt zum Inhalt

Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag

24.02.2012 | Informationen zur Vergabe von Gutachten

Gutachter im Rahmen des Projekts »Synthetische Biologie« gesucht

Die »Synthetische Biologie« ist seit einigen Jahren Gegenstand zahlreicher Untersuchungen, Veranstaltungen und Stellungnahmen wissenschaftlicher, politischer und öffentlichkeitsorientierter Art. Die Untersuchung des TAB richtet sich sowohl auf naturwissenschaftlich-technologische Aspekte als auch auf Fragen der Ethik, der Sicherheit, des geistigen Eigentums, der Regulierung, der öffentlichen Wahrnehmung sowie eine adäquate und frühzeitige Chancen- und Risikokommunikation.

Augenfällig ist, dass die bisherigen politikorientierten Analysen und Stellungnahmen in vieler Hinsicht übereinstimmen. Die Vergabe externer Gutachten im laufenden TAB-Projekt fokussiert auf Teilfragen, die besonders offen erscheinen und daher neuartige Einblicke erhoffen lassen. Die folgenden beiden Themen sollen im Rahmen des TAB-Projekts gutachterlich bearbeitet werden:

  • Die Bedeutung der Grenzüberschreitung zwischen Disziplinen und Akteuren für das Verständnis, die Entwicklung und die gesellschaftlichen Auswirkungen der »Synthetischen Biologie«
  • Fragen einer plausiblen Änderung der biologischen Gefährdungspotenziale in Laboren, Industrie und Medizin

Informationen zur Gutachtenvergabe

Zum Seitenanfang