→Springe direkt zum Inhalt

Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag

29.05.2013 | -endgültige Fassung-

TAB-Arbeitsbericht zu »Zukunft der Automobilindustrie«

Der TAB-Arbeitsbericht Nr. 152 »Zukunft der Automobilindustrie« steht ab sofort in seiner endgültigen Fassung zur Verfügung.

Die deutsche Automobilindustrie ist eine Branche mit hoher Bedeutung für die Wirtschaft und zugleich für die Aufstellung der deutschen Industrie im globalen Wettbewerb. In den nächsten beiden Dekaden werden sich insbesondere die globalen Automobilmärkte jedoch deutlich wandeln. Die Märkte werden in den Schwellenländern weiterhin wachsen und innovative Mobilitätskonzepte neue globale Marktchancen eröffnen, aber in den Industrieländern werden sich die Absatzmärkte für privat genutzte Automobile verkleinern. Zugleich erfordern der Klimaschutz und steigende fossile Energiepreise hocheffiziente Fahrzeuge und den Umstieg auf nicht-fossile Antriebe.

Der TAB-Bericht analysiert die Potenziale der deutschen Automobilindustrie zur Bewältigung und Gestaltung des Wandels der globalen Automobilmärkte und zur Einführung neuer Mobilitätskonzepte in einer systemischen Perspektive. Er beschreibt die möglichen Diversifizierungsstrategien hinsichtlich der Antriebe, der Material- und Fahrzeugkonzepte sowie des Wandels der Industrie vom reinen Produktanbieter hin zum Anbieter von Mobilitätsdienstleistungen. Darauf aufbauend werden drei Szenarien der globalen Automobilmärkte entwickelt und mit unterschiedlichen Wertschöpfungs- und Produktivitätsszenarien verknüpft, um die Wirkung des Wandels auf Wertschöpfung und Beschäftigung der deutschen Automobilindustrie abzuschätzen. Es werden Chancen und Herausforderungen, Stärken und Schwächen der deutschen Automobilindustrie – insbesondere die Marktstrategien, die Entwicklung alternativer Antriebe sowie die Partizipation bei der Einführung innovativer Mobilitätskonzepte betreffend – beschrieben.

Aus diesen Ergebnissen werden Strategieoptionen der Industrie und Handlungsoptionen zur politischen Rahmensetzung mit dem Ziel abgeleitet, dass ökonomische Potenzial der deutschen Automobilindustrie erhalten zu können und den globalen Herausforderungen – auch in ökologischer und sozialer Hinsicht – gerecht zu werden.

Der Bericht kann hierPDF [4,58 MB] heruntergeladen oder in gedruckter Form beim Sekretariat des TAB bestellt werden (solange verfügbar).

Zum Seitenanfang