→Springe direkt zum Inhalt

Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag

11.06.2014 | Informationen zur Vergabe von Gutachten

Gutachter zum Thema: »Handlungsoptionen für die Kommunikation und Organisation des Interessenausgleichs bei Infrastrukturprojekten vor Ort (»Best Practice«)« gesucht

Die Umsetzung von auf Bundesebene beschlossenen Infrastrukturprojekten in den Landkreisen und Kommunen stellt insbesondere politische Mandatsträger vor Ort vor große Herausforderungen beim Umgang mit teilweise sehr engagiert bzw. emotional geführten Auseinandersetzungen und diversen Interessenkollisionen. Vor allem beim Ausbau der Stromnetze ist dies aktuell besonders virulent. Vor diesem Hintergrund wird sich das TA-Projekt exemplarisch mit dem Thema »Stromnetzausbau« beschäftigen.

Die zentrale Zielsetzung ist es, auf konzeptionell und wissenschaftlich fundierter Grundlage praxisrelevante Handlungsoptionen für Kommunikationsstrategien und Beteiligungsverfahren zu entwickeln.

Vorbehaltlich der Beauftragung und Mittelbewilligung durch den Deutschen Bundestag.

Informationen zur Gutachtenvergabe

Zum Seitenanfang