→Springe direkt zum Inhalt

Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag

23.06.2021 | Informationen zur Vergabe von Gutachten

Gutachter/innen zum Thema nachhaltige Transformation der Grundstoffindustrie gesucht

Im Rahmen des TA-Projekts »Alternative Technologiepfade für die Emissionsreduktion in der Grundstoffindustrie« ist ein Gutachten zur Behandlung der folgenden Leitfragen zu vergeben: Wie könnte bzw. müsste eine (weitgehend) klimaneutrale Grundstoffindustrie in Deutschland im Jahr 2045 aussehen? Wie müsste die Transformation gestaltet werden, um nicht nur klimapolitische, sondern gleichzeitig auch weitere ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeitsziele zu erreichen? Welche politischen Weichenstellungen wären nötig, um eine nachhaltige Transformation der Grundstoffindustrie in Deutschland zu ermöglichen?

  • Abgabetermin für ein Angebot ist der 2.8.2021.
  • Mit der Bearbeitung des Gutachtens soll (voraussichtlich) ab dem 13.9.2021 begonnen werden.
  • Eine Zwischenberichterstattung ist bis Mitte November 2021 vorzusehen.
  • Das Gutachten soll bis zum 20.5.2022 fertiggestellt werden.

Ausführliche Informationen zur Gutachtenvergabe

Zum Seitenanfang